Technisches Gymnasium 3-jährig (Oberstufe)

Oberstufe – 11. bis 13. Klasse

Ziel der Ausbildung
Schülerinnen und Schüler, die die Mittlere Reife bzw. Fachschulreife besitzen, können in 3 Schuljahren die Allgemeine Hochschulreife erwerben. Diese berechtigt zum Studium aller Fächer an einer wissenschaftlichen Hochschule oder an einer Universität.

Profilfächer:
• Gestaltungs- und Medientechnik (GMT) »»
• Informationstechnik (IT) »»
• Mechatronik (Maschinenbau und Elektrotechnik) »»
• Technik und Management (TuM) »»

Das Technische Gymnasium ist demnach sowohl für naturwissenschaftlich-technisch-betriebswirtschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler gedacht als auch für solche mit kreativen Fähigkeiten, die Interesse an Aufgaben der Gestaltung unter Verwendung modernster Medien- und Kommunikations-techniken haben. Alle vier Profile haben gute Zukunftsperspektiven für Studium und Beruf.

Das Technische Gymnasium ist eine öffentliche Schule und umfasst als dreijähriges Aufbaugymnasium die Eingangsklasse (11. Klasse) und die Jahrgangsstufen 1 und 2 (12. und 13. Klasse).

Aufnahmebedingungen
Voraussetzung für die Aufnahme ist der Realschulabschluss (Realschule oder Hauptschule mit 10. Klasse) oder die Fachschulreife, wobei ein Durchschnitt von mindestens 3,0 aus den Noten der Fächer Deutsch, Mathematik sowie der ersten Fremdsprache (Englisch, evtl. Französisch) und in jedem dieser Fächer mindestens die Note „ausreichend“ erreicht sein müssen oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 10/11 (G8) oder Klasse 11 (G9) eines Gymnasiums.

Bewerbungsablauf
Die Bewerbung um einen Platz am Technischen Gymnasium Ravensburg erfolgt über das zentrale Online-Bewerberverfahren für die dreijährigen beruflichen Gymnasium (BewO).
Die Registrierung und auszufüllenden Formulare sowie weitere Informationen finden Sie online unter www.schule-in-bw.de/bewo.
Der Versand von Informationen zum Stand Ihrer Bewerbung und zur Schulplatzvergabe erfolgt direkt an Ihre E-Mail-Adresse.

Die Bewerbung erfolgt ab Mitte Januar jeden Jahres für das folgende Schuljahr und ist online über das zentrale Bewerberverfahren BewO
unter www.schule-in-bw.de/bewo vorzunehmen.

Bis zum 1. März ist der unterschriebene Aufnahmeantrag mit den erforderlichen Anmeldeunterlagen bei der Schule der ersten Priorität und
gegebenenfalls an weiteren Schulen abzugeben.

Wichtigste Schritte zum Bewerbungsverfahren
• Registrierung zur Online-Bewerbung, Eingabe der persönlichen Daten und Wahl der Bewerbungsziele. Abgabe des ausgedruckten Aufnahmeantrags und der Anmeldeunterlagen am TG Ravensburg, wenn dieses mit erster Priorität gewählt wurde.
• Bewerber/in erhält eine vorläufige Zusage für einen Schulplatz oder Informationen zum Nachrückverfahren.
• Vorlage der nachzureichenden Endnoten beim TG Ravensburg.
• Bewerber/in erhält eine endgültige Zusage über einen Platz am TG Ravensburg.
• Aufnahmetag am Technischen Gymnasium. Die Bewerber/in nimmt den angebotenen Schulplatz persönlich oder in Vertretung an.

Kosten
Es besteht Schulgeld- und Lernmittelfreiheit wie an anderen öffentlichen Schulen.

Beihilfen
Beihilfen können beim Landratsamt in Ravensburg, Friedenstraße 6, Amt für Ausbildungsförderung, beantragt werden. Ein Antrag auf Zuschuss zu den Fahrtkosten kann bei der Schule gestellt werden.

Kontakt

Broschüre

Anmeldefrist

Anmeldeformular