1BFR – Kraftfahrzeugtechnik

Berufswunsch Kraftfahrzeugmechatroniker

Der Weg dahin führt über die Einjährige Berufsfachschule. Hier werden grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten erlernt und eingeübt: Metall- und Blechbearbeitung am Schraubstock und an den wichtigsten Metallbearbeitungsmaschinen, ergänzt durch Arbeiten am Kraftfahrzeug. Zur Ausbildung gehört ein außerdem ein Einführungslehrgang im Gas- und Elektroschweißen nach den Richtlinien des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik.

Die Bewerber/Bewerberinnen sollten sich vor der Anmeldung einen Ausbildungsplatz suchen, der Betrieb stellt dann eine Ausbildungszusage aus und meldet den Bewerber/die Bewerberin direkt bei der Schule an. Soweit noch Schulplätze nicht besetzt sind, werden auch Interessenten ohne Vorvertrag oder Ausbildungszusage berücksichtigt.

Die 1BF wird als erstes Ausbildungsjahr anerkannt.

Kontakt

Broschüre

Anmeldefrist

Anmeldeformular